Aktuelle Meldungen

„Kinderwunsch – Wunschkind – Designerbaby: Wie weit gehen?“ Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Martinskirche in Kassel haben der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, am Samstag (29. April 2017) die Woche für das Leben eröffnet. Sie findet bundesweit vom 29. April bis 6. Mai 2017 statt.

„Kinderwunsch – Wunschkind – Designerbaby“ - Einladung zur bundesweiten Eröffnung der Woche für das Leben 2017: Die „Woche für das Leben“ ist seit mehr als 20 Jahren die ökumenische Aktion der evangelischen und katholischen Kirche für den Schutz und die Würde des Menschen vom Lebensanfang bis zum Lebensende. In diesem Jahr findet die „Woche für das Leben“ vom 29. April bis zum 6. Mai 2017 statt und wird am 29. April 2017 in Kassel eröffnet.

Jahresthema 2017: "Kinderwunsch - Wunschkind - Designerbaby" Es soll bei dem Jahresthema um Geburt und Zeugung gehen und um die damit zusammenhängenden Fragen der reproduktionsmedizinischen Techniken und der diagnostischen Verfahren zum Erkennen genetischer Defekte und Krankheiten vor Implantation oder Geburt sowie um die neueren Diskussionen zu Genome Editing und Social Egg Freezing.

Die aktuelle Pressemeldung zur Eröffnung der Woche für das Leben 2016

auf der Website der Deutschen Bischofskonferenz: 

www.dbk.de/presse/details/

auf der Website der Evangelischen Kirche Deutschlands:

www.ekd.de/presse/

Alter in Würde

 

Bundesweite Aktionen vom 09.-16. April 2016

Die bundesweite Eröffnung der Woche für das Leben 2016 findet am 9. April 2016 in Mainz statt.